Prioritäten in Präferenzmatrizen berechnen.


Prioritäten in Präferenzmatrizen berechnen.

Artikel-Nr.: 0104-VO
39,00
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand


Anwender, die mit der Arbeitstechnik „Präferenzmatrix“ für Prioritätensetzungen in schwer überschaubaren Systemen unterschiedlicher Kriterien vertraut sind, erhalten hier sofort verwendbare Hilfe durch die Mustertabellen dieser Excel-Vorlage.

Sie erhalten eine Excel-Datei mit vorbereiteten Tabellen für die Präferierung mittels Paarvergleich von bis zu 13 Kriterien (in 3 Gruppen) durch bis zu 6 Bewerter, wahlweise in Einzel- oder in Gruppenbewertung verwendbar, sowie die zugehörige Auswertungstabelle. Erweiterungen sind problemlos möglich.

Hinweise zur Nutzung der Tabellen sind inclusive. Ein Beispiel ist vorgetragen. Die Ergebnisse sind rechnerisch auswertbar und ergeben mit den Gewichten die Prioritätensetzung zwischen den Kriterien.

Dokumentdaten: MS-Excel-Datei mit 8 Arbeitsblättern, 159 kB

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Organisationsanalyse