Flexible Personalbedarfsberechnungen. Ratgeber


Flexible Personalbedarfsberechnungen. Ratgeber

Artikel-Nr.: 0303-RA
79,00
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand


Konjunkturelle Veränderungen und Schwankungen in der Auftragslage sind externe Einflüsse auf ein Unternehmen, die rasches Handeln erfordern, auch für den bestehenden Personalbestand. Es ist für fundierte Unternehmensentscheidungen unverzichtbar, jederzeit konkret zu wissen, in welchem Maß solche Einflüsse auf den Personalbedarf in den einzelnen Unternehmensbereichen wirken. Doch wie herangehen, ohne nur linear von veränderten Kostenbudgets auf die Bedarfsgrößen schließen zu müssen oder pauschal zu schätzen?

Dieser Ratgeber gibt Ihnen ein Instrument in die Hand, mit dem Sie Schritt für Schritt zu einer tabellengestützten Berechnungslösung geführt werden.

Das Herangehen fußt auf dem Sachverhalt, dass die betrieblichen Aufgaben in den einzelnen Funktionsbereichen auftragsgesteuert sind. Die Häufigkeit dieser Aufträge und die Ausführungsdauer der dazu auszuführenden Aufgaben und Tätigkeiten sind die wesentlichen Daten zur Quantifizierung des Personalbedarfs. In Verbindung mit der Definition solcher Kennziffern wie „Effektiv-Arbeitszeit“, „Betriebszeit“ und „Verteilzeitzuschlagsfaktor“ gestattet es die Berechnungslösung, jederzeit für einzelne, frei definierbare Unternehmensbereiche von der Stelle bis zur Betriebsabteilung, den Personalbedarf in VZK-Einheiten zu berechnen.

Den Anforderungen einer flexiblen Anwendung wird entsprochen, indem bei wiederkehrenden saisonalen Schwankungen der Auftragssituation die Berechnungslösung für frei wählbare Perioden im Kalenderjahr angelegt ist. Darüber hinaus sind mit dem Verfahren jederzeit Korrekturen an Berechnungsergebnissen möglich. Die dafür relevanten "Stellschrauben" werden genannt.

Der Ratgeber erläutert den Aufbau der benötigten Arbeitstabellen sowie einen in 6 Phasen strukturierten Vorgehensprozess. Die wesentlichen:

  1. Effektiv-Arbeits- und Betriebszeiten,
  2. Verteilzeitzuschlagsfaktor,
  3. Aufgabenanalyse zu Stellen,
  4. Ermittlung der Einzelwerte für Häufigkeit und Zeitdauer).

Ergebnis: Eine wieder verwendbare Berechnungslösung für den auftragsgesteuerten und den organisationsbedingten Personalbedarf in VZK-Einheiten.

Dokumentdaten: MS-Word-file mit 653 kB und 29 Seiten

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Flexible Personalbedarfsberechnungen. Mustertabellen Flexible Personalbedarfsberechnungen. Mustertabellen
99,00 € *
*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Stellenplanung