Eingruppierung in ein Entlohnungssystem. Ratgeber


Eingruppierung in ein Entlohnungssystem. Ratgeber

Artikel-Nr.: 0304-RA
129,00
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand


Arbeitgeber und Personalvertretungen sind bestrebt, Ziel-Vergütungsgruppen für Stellen entsprechend objektiver Anforderungen zu bestimmen und so eine Bedingung für Entgeltgerechtigkeit zu erreichen, stehen aber häufig vor dem Dilemma, dazu nur veraltete, die eigene Stellenstruktur kaum treffende Tätigkeitsbeispiele aus Tarifverträgen zur Verfügung zu haben. Auch nicht-tarifgebundene Firmen möchten die Aufgabe systematisch angehen.

Mit der Anwendung des Ratgebers werden diese Probleme gelöst. Er enthält nachvollziehbar das Verfahren der analytischen Arbeitswertbestimmung nach dem Stufenwertzahlverfahren, das unterschiedlichste Tätigkeiten branchenneutral mittels 20 Anforderungsarten als Bewertungskriterien für

  • das Können,
  • die Verantwortung,
  • soziale, geistige und physische Anforderungen sowie
  • solche aus der Arbeitsumgebung

analytisch in je 7 Niveaustufen klassifiziert. Das Verfahren berechnet daraus stellenbezogene Arbeitswerte und liefert deren Zuordnung zu Vergütungsgruppen beliebig gestufter Entgelttabellen.

Dazu enthält der Ratgeber branchenneutral verwendbare Definitionen von 20 Einzelkriterien nach den 7 Niveaustufen sowie Anleitungen für den Tabellenaufbau und die Berechnungsvorschriften. Die Arbeitsschritte werden in einem in 6 Phasen strukturierten Vorgehensprozess

  1. Stellenbezogene Auswahl der Kriterien,
  2. Wechselseitige Abhängigkeiten von Kriterien,
  3. Bewertung der Kriterien,
  4. Sensitivitätsprüfung,
  5. Inkraftsetzung und
  6. Implementierung

detailliert beschrieben. Auf die einmalig zu leistenden Vorarbeiten (Ausschluss von Kriterien, Gewichtung der Kriterien, Zuordnung Arbeitswerte – Vergütungstabelle, Bildung von Stellengruppen) wird ausführlich eingegangen.

Der ganze Prozess ist als Arbeit im Team angelegt, weshalb Wert auf Hilfe für eine adäquate Workshopvorbereitung, –führung und –nachbereitung gelegt wird. In das Verfahren ist die Verknüpfung mit der summarischen Methode der Eingruppierung über Tätigkeitsbeispiele integriert, so dass es auch im Geltungsbereich solcher Tarifverträge anwendbar ist.

Dokumentdaten: 1 MS-Word-Datei mit 73 Seiten, 897 kB

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Eingruppierung in ein Entlohnungssystem. Berechnungstabellen Eingruppierung in ein Entlohnungssystem. Berechnungstabellen
179,00 € *
*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Stellenplanung