Drucken

Implementierung

A_Mensch_Org_123x71Personalwirtschaftliche Implementierung aufbauorganisatorischer Lösungen

Sie erfolgt über zwei miteinander verbundene Wege.

  1. - Zum einen durch systematische, stellen- und damit aufgabenbezogene Ermittlung der zur Aufgabenausführung notwendigen individuellen Kompetenzen von Stelleninhabern und -bewerbern. In Anforderungs- bzw. Kompetenzprofilen werden die personellen Anforderungen in Art und Niveaustufe definiert. Allgemein gebräuchlich ist die Gruppierung der Kompetenzen in Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialer Kompetenz und Persönlichen Anforderungen (geistige, physische, allgemeines Arbeitsverhalten).
  2. Implementierung durch die Stellenbesetzung, die als personalwirtschaftliche Aufgabe von  Bedeutung für die praktische Wirksamkeit von Lösungen der Aufbauorganisation ist. Denn: Entscheidungen zur Stellenbesetzung sollen Organisationsentscheidungen implementieren, sie können sie aber auch korrigieren

Mehr lesen im E-Book "Netzwerk Organisation"

Personalwirtschaftliche Werkzeuge zur Organisationsgestaltung


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 0307-VPR

VPRSystematischer Entwicklungsprozess der Bestimmung der Anforderungen und Kompetenzen von Stellen nach Arten und Niveaustufen.

89,00 *
Artikel-Nr.: 0307-TM

TMZur systematischen Erarbeitung und Darstellung personalwirtschaftlicher Anforderungen und Kompetenzen an Stellen nach Arten und Niveaustufen.

79,00 *
*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand