*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand

_wsb_77x44_E-ShopBestOrganisationsprozesse, Templates und Management-Richtlinien für die Organisationsanalyse und -gestaltung

Ausgangspunkt

Probleme in den laufenden Geschäftsprozessen, in der Erfüllung der unternehmerischen Ziele, im Dauerkonfkikt mit Betriebsräten und der Gewerkschaft, ungenügendes Niveau und eben nicht stellenbezogene differenzierte Entlohnung, mehr Häuptlinge als Indianer, Lücken in der Kompetenzzuweisung, holpernde Arbeitsabläufe, längere Laufzeit von Projekten usw., das sind die üblichen Erscheinungen von Problemen und Schwachstellen in der Unternehmensorganisation, einserseits.

Andererseits, es gibt Lösungsansätze - die Betroffenen wissen viel darüber, wo es Handlungsbedarf gibt und auch, was davon durch unternehmensinterne Optimierung der Aufbauorganisation, der Prozessorganisation, der Projektorganisation und der Führung von Unternehmen geklärt werden könnte.

Sie haben aber eher keine Methodenkenntnis, ihre Wahrnehmungen, ihr  Wissen in einer konsistenten Problembeschreibung so abzubilden, dass daraus systematisch und zielorientiert Lösungswege entstehen können.

Wie soll man also dieses Wissen verwerten?

Dafür gibt es hier die Instrumente, in denen ein systematisches und zielgerichtetes Vorgehen bei der Problemanalyse und Problemlösung nicht nur integraler, sondern zentraler Bestandteil ist. Damit ist auch der Auftrag an einen externen Berater, welche Leistung genau von ihm erwartet wird, zielbestimmter formulierbar.

Dem dien ein Sortiment an Organisationsprozessen, Templates und Management-Richtlinien für die eigenständige Identifikation und Lösung von Problemen der Aufbauorganisation, Prozessorganisation, Projektorganisation und der Führung :

  1. Organisationsprozesse (OPR). Das sind strukturierte step-by-step-Vorgehensweisen zur systematischen Problemanalyse und Problemlösung.
  2. Templates (TM). Das sind Methoden und Arbeitsmittel, die dem Anwender helfen, direkt anwendbare Lösungen zu entwickeln.
  3. Managementrichtlinien (MRL). Das sind Anweisungen, eine besondere Form von Templates, die als konkrete Muster für die Regelung der Geschäftsabläufe und der Aufgabenverteilung angelegt sind.

Die Organisationsprozesse, Templates und Managementrichtlinien sind durch ihren systematischen Aufbau als Checklisten einsetzbar, Dazu werden vielfach Mindmaps verwendet.

Orgsystem_v_1.1Zielorientiert Organisationsprobleme selbst lösen! Die Themen: 

ABC-Analyse, Arbeitsorganisation, Arbeitswertverfahren, Aufgabenanalyse, Aufgabenbildung, Aufgabenverteilungsplan, Chemieunternehmen, Dokumentenmanagementsystem, DMS, Eingruppierung, Einkauf, Einkaufsrichtlinie, Energieversorgung, Entgeltfindung, FührungsorganisationFunktionendiagramm, Kompetenzprofil, Marketing, Moderationstechnik, Multiprojektmanagement, Nutzwertanalyse, Organisationsanalyse, Organisationsregelung, OrganisationssystemPapiercomputer, Personalbedarfsberechnung, Personalbedarfsplanung, Personalbemessung, Personalführung, Personalverantwortung, Präferenzmatrix, Präsentationen, Prioritätensetzung, Problemanalyse, Projektantrag, Projektauftrag, Projektcontrolling, Projektmanagement, Projektgeschäftsordnung, Projektplanung, Projektstrukturplan, Prozessanalyse, Prozesslandkarte, Prozessmanagement, Prozessmodell, Prozessmodellierung, Prozessogramm, Prozessorganisation,Prozesssymbol, public relations, responsibility assignment matrix, Risikoanalyse, Risikomanagementsystem, Stadtwerk, Stellenbeschreibung, Stellenbeschreibung Einkauf, Stellenbeschreibung Führungskraft, Stellenbeschreibung Manager, Stellenbeschreibung Projektmanager, Stellenbeschreibung Vertrieb, Stellenbewertung, Stellenbesetzungsplan, Stellenbildung, Stellenplan, Tätigkeitsprofil, Teamorganisation, teilautonome Gruppenarbeit, Templates, Unterschriftenrichtlnie, Verantwortung Profil, Vergütungsfindung, Vertrieb, Workflow, Workshop, Zielgewichtung, Zielbildung Schritte, Zieloptionen Reorganisation 

 
 
 Dr. Uwe Cramer