Modell Papiercomputer - Bewertung von Systemzusammenhängen. Template in Excel

Artikel-Nr.: 0106-TM
39,00
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand


Vielschichtige Entscheidungssituationen sind geprägt von sich gegenseitig beeinflussenden, sehr unterschiedlichen Kriterien. Wie kann man den Grad der Beeinflussung eines Kriteriums auf und durch  andere Kriterien feststellen?

Der Beantwortung dieser Fragestellung der Prioritätensetzung dient diese Excellösung „Papiercomputer“ (nach F.Vester), mit der die geschätzten Wirkungsintensitäten innerhalb eines komplexen Netzwerkes von Systemelementen analysiert werden. In der Excel-Vorlage können anhand einer Skalierung von 0 bis 5 die wechselseitigen Einflussgrade jedes Systemelements mit allen anderen in Systemen mit bis zu 15 Elementen quantifiziert werden.

Das Ergebnis besteht in

  • mehreren numerischen Koeffizienten, die das Maß an Einwirkung auf und das Maß an Beeinflussung durch andere Systemelemente relativ ausdrücken, und in
  • der Koeffizientenrangfolge, die die Prioritätensetzung der Elemente darstellt. Deren Reihenfolge erlaubt die Identifikation von Handlungsschwerpunkten.

Die Vorlage enthält neben der Tabelle „Papiercomputer“ eine Arbeitsanleitung, Interpretationshilfen zu den Ergebnissen anhand von exemplarischer Skalierungen zwischen fiktiven Systemelementen sowie das Muster einer grafischen Ergebnisdarstellung in einem Portfolio-Diagramm.

Dokumentdaten: Excel-Datei mit 4 Arbeitsblättern, 78 kB

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*
Umsatzsteuerbefreit nach § 19(1) UStG, ggf. zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Prioritäten setzen, Zusammenhänge erkennen, Templates